Angebote zu "Jens" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Lehmann, Jens: Rentenversicherung in Deutschland
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 31.08.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Rentenversicherung in Deutschland, Titelzusatz: Bestandsaufnahme und Perspektiven, Autor: Lehmann, Jens, Verlag: AV Akademikerverlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Sonstiges, Seiten: 108, Informationen: Paperback, Gewicht: 178 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Katzenberger, J: Die gesetzliche Rentenversiche...
30,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 27.03.2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die gesetzliche Rentenversicherung - Mängel und Reformperspektiven, Auflage: 1. Auflage von 2012 // 1. Auflage, Autor: Katzenberger, Jens, Verlag: Examicus Publishing // Examicus, Sprache: Deutsch, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 136, Gewicht: 206 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Lehmann, J: Rentenversicherung in Deutschland -...
33,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 19.06.2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Rentenversicherung in Deutschland - Bestandsaufnahme und Perspektiven, Titelzusatz: Die Rente ist sicher - aber auch ausreichend?, Auflage: 1. Auflage von 2012 // 1. Auflage, Autor: Lehmann, Jens, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Soziologie, Seiten: 108, Gewicht: 174 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Kaltenstein, J: Von der beitragsbezogenen 'Zusc...
198,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.10.2015, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Von der beitragsbezogenen 'Zuschussrente' zur produktivitätsorientierten 'Arbeitswertrente' und zu deren Aushöhlung, Titelzusatz: Eine rechtsdogmatische Untersuchung zum Verhältnis von Beitrag, Lohn und Rente im Kernsystem der gesetzlichen Rentenversicherung vom Anfang in der Kaiserzeit bis in die Gegenwart, Auflage: 1. Auflage von 2015 // 1. Auflage, Autor: Kaltenstein, Jens, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co // Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Sozialversicherungsrecht, Rubrik: Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Seiten: 873, Gewicht: 1284 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
SGB X - Kommentar
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die nunmehr dritte Auflage des SGB X Kommentars behandelt praxisorientiert und übersichtlich die Abläufe im Sozialverwaltungsverwahren und im Sozialdatenschutz. Dabei gehen die Autorinnen und Autoren auch auf die verfahrensrechtlichen Besonderheiten in den einzelnen Sparten der Sozialversicherung ein.Mit dem Gesetz zur Änderung des BVG und anderer Gesetze vom 17. Juli 2017 haben sich im Zweiten Kapitel (Sozialdatenschutz) viele grundlegende Neuerungen des SGB X ergeben. Hinzu kommen hier die immer wichtiger werdenden Bezüge zur zwischenzeitlich in Kraft getretenen Datenschutz-Grundverordnung, ohne die bereichsspezifischer Datenschutz heute nicht mehr denkbar ist. Die entsprechenden Erläuterungen des Kommentars wurden von Grund auf überarbeitet und bieten nun einen sehr aktuellen Überblick über die Materie.Bereits eingearbeitet ist zudem das im Mai 2020 vom Bundestag beschlossene 7. SGB IV-Änderungsgesetz in der weitgehend unverändert übernommenen Fassung des Regierungsentwurfs sowie weitere Änderungen des SGB X durchdas Sozialschutzpaket IIdas Wohnungslosenberichterstattungsgesetzdas MDK-Reformgesetzdas 2. Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz EUdas Gesetz zur Regelung des sozialen Entschädigungsgesetzes, soweit schon in Kraftdas Gesetz zur Änderung des Bundesversorgungsgesetzes und anderer Vorschriften. Herausgeberin/Herausgeber:Prof. Dr. Katharina von Koppenfels-Spies , Universität FreiburgProf. Dr. Ulrich Wenner , Vorsitzender Richter am Bundessozialgericht, KasselAutorinnen und Autoren:Helmut Dankelmann (2. Auflage), Deutsche Rentenversicherung Westfalen a.D., MünsterProf. Dr. Dr. h.c. Eberhard Eichenhofer , Universität JenaProf. Dr. Jens Löcher , Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung, WiesbadenProf. Dr. Sven Müller-Grune , Hochschule SchmalkaldenProf. Dr. Heike Pohl , Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW, KölnProf. Dr. Reimund Schmidt-De Caluwe , Universität Halle-WittenbergMaureen Wobbe , Rechtsanwältin, Syndikusrechtsanwältin und Datenschutzbeauftragte (udiszert) des Verbandes der Ersatzkassen (vdek) e.V.

Anbieter: buecher
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
SGB X - Kommentar
101,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die nunmehr dritte Auflage des SGB X Kommentars behandelt praxisorientiert und übersichtlich die Abläufe im Sozialverwaltungsverwahren und im Sozialdatenschutz. Dabei gehen die Autorinnen und Autoren auch auf die verfahrensrechtlichen Besonderheiten in den einzelnen Sparten der Sozialversicherung ein.Mit dem Gesetz zur Änderung des BVG und anderer Gesetze vom 17. Juli 2017 haben sich im Zweiten Kapitel (Sozialdatenschutz) viele grundlegende Neuerungen des SGB X ergeben. Hinzu kommen hier die immer wichtiger werdenden Bezüge zur zwischenzeitlich in Kraft getretenen Datenschutz-Grundverordnung, ohne die bereichsspezifischer Datenschutz heute nicht mehr denkbar ist. Die entsprechenden Erläuterungen des Kommentars wurden von Grund auf überarbeitet und bieten nun einen sehr aktuellen Überblick über die Materie.Bereits eingearbeitet ist zudem das im Mai 2020 vom Bundestag beschlossene 7. SGB IV-Änderungsgesetz in der weitgehend unverändert übernommenen Fassung des Regierungsentwurfs sowie weitere Änderungen des SGB X durchdas Sozialschutzpaket IIdas Wohnungslosenberichterstattungsgesetzdas MDK-Reformgesetzdas 2. Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz EUdas Gesetz zur Regelung des sozialen Entschädigungsgesetzes, soweit schon in Kraftdas Gesetz zur Änderung des Bundesversorgungsgesetzes und anderer Vorschriften. Herausgeberin/Herausgeber:Prof. Dr. Katharina von Koppenfels-Spies , Universität FreiburgProf. Dr. Ulrich Wenner , Vorsitzender Richter am Bundessozialgericht, KasselAutorinnen und Autoren:Helmut Dankelmann (2. Auflage), Deutsche Rentenversicherung Westfalen a.D., MünsterProf. Dr. Dr. h.c. Eberhard Eichenhofer , Universität JenaProf. Dr. Jens Löcher , Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung, WiesbadenProf. Dr. Sven Müller-Grune , Hochschule SchmalkaldenProf. Dr. Heike Pohl , Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW, KölnProf. Dr. Reimund Schmidt-De Caluwe , Universität Halle-WittenbergMaureen Wobbe , Rechtsanwältin, Syndikusrechtsanwältin und Datenschutzbeauftragte (udiszert) des Verbandes der Ersatzkassen (vdek) e.V.

Anbieter: buecher
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Homo faber disabilis?
72,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Auch unter dem Einfluss der UN-Behindertenrechtskonvention bleibt die Ermöglichung beruflicher Teilhabe von Menschen mit Behinderungen eine zentrale soziale Aufgabe. Die im Band enthaltenen Beiträge greifen die Ambivalenzen auf, die sich aus den vorrangigen Zielen der Teilhabe am Erwerbsleben ergeben: das eigenständige Bestreiten des Lebensunterhalts mit dem daraus nicht zuletzt resultierenden gesamtgesellschaftlichen Nutzen einerseits und die mit Erwerbstätigkeit verbundene soziale Begegnung, das heißt Selbstbestätigung und Anerkennung andererseits. Diese Ambivalenzen werden entlang allen Stufen des Erwerbsprozesses - von der Qualifizierung über die Einstellung und das laufende Arbeitsverhältnis bis hin zur Entlassung - in einen multidisziplinären Kontext gestellt. Mit Beiträgen von: Alfons Adam , Konzern- und Gesamtschwerbehindertenvertretung bei der Daimler AG, Werk BremenJun.-Prof. Dr. Minou Banafsche , Fachgebiet für Sozialrecht am Institut für Sozialwesen des Fachbereichs Humanwissenschaften der Universität KasselProf. Dr. Iris Beck , Lehrstuhl für Erziehungswissenschaft unter besonderer Berücksichtigung der Behindertenpädagogik, Schwerpunkt Allgemeine Behindertenpädagogik und Soziologie an der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität HamburgProf. Dr. Ulrich Becker , L.L.M. (EHI), Direktor am Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik und Professor an der Juristischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität, München Anke Berger , Richterin am Bundesarbeitsgericht, ErfurtProf. Dr. Olaf Deinert , Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Arbeits- und Sozialrecht an der Juristischen Fakultät der Georg-August-Universität GöttingenRegierungsrat Andreas Heilek , Zentrum Bayern Familie und Soziales - Integrationsamt, NürnbergRechtsanwalt Andreas Melzer , Siemens AG, MünchenProf. Dr. Katja Nebe , Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht und Recht der Sozialen Sicherheit an der Juristischen und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Jens Nitschke , Bundesagentur für Arbeit, NürnbergDr. Katja Robinson , Geschäftsführerin der Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke e. V., Berlin Jürgen Rodewald , Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover, Laatzen Oswald Utz , Behindertenbeauftragter der Landeshauptstadt MünchenProf. em. Dr. Wilhelm Vossenkuhl , Fakultät für Philosophie, Wissenschaftstheorie und Religionswissenschaft der Ludwig-Maximilians-Universität MünchenProf. Dr. Elisabeth Wacker , Lehrstuhl für Diversitätssoziologie an der Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaft der TUM und Max Planck Fellow am Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik, MünchenProf. Dr. Felix Welti , Fachgebiet für Sozialrecht der Rehabilitation und Recht der behinderten Menschen am Institut für Sozialwesen des Fachbereichs Humanwissenschaften der Universität Kassel

Anbieter: Dodax
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot